05 Mai

Ethik und Qualität im Coaching: DBVC gibt Erweiterung des Coachingkompendiums heraus

Nachdem ich schon auf einigen Kollegentreffen und in der kollegialen Beratung das Kompendium „Teil 1“ benutzt habe, freue ich mich nun auf die Neuauflage, in der Teil 1 um den Teil 2: „Professionelle Standards“ ergänzt wurde.

Ich weiß um die Mühen der Kollegen, vor allem der „alten Hasen“ im Verband, die sie auf sich genommen haben, um ein solches Kompendium in diesem Umfang und dieser Qualität herauszugeben. Vielen Dank dafür.

Sobald mir mein Exemplar in den Händen liegt und ich damit gearbeitet habe, werde ich hier im Blog darüber berichten.

Übrigens: die Absolventen unserer Coachingausbildung erhalten das Kompendium mit der Zertifikatsübergabe als Geschenk und Auftrag zugleich! Wer auf einer Konferenz, einem Seminar oder als Kunde bei mir im Coachingbüro ist, kann auch gern bei einem Cappuccino einen Blick in das Kompendium werfen.

Und hier noch die Pressemitteilung des DBVC  im Wortlaut:

Pressemitteilung

DBVC legt erweiterte Neuauflage des Coaching-Kompendiums vor

Anwendung professioneller Standards im Coaching

Frankfurt am Main, 05.05.2010. Der Deutsche Bundesverband Coaching e.V. (DBVC) legt nunmehr zwei Jahre nach der Veröffentlichung des DBVC Coaching-Kompendiums „Coaching als Profession“ eine erweiterte Neuauflage vor. Der 1. Teil „Grundlagen – Definition des Praxisfeldes Coaching“ wurde um den Teil 2 „Anwendung – Professionelle Standards“ erweitert und in einer Gesamtausgabe zusammengefügt.

Zielsetzung des Kompendiums ist es, eine fachliche und ethische Orientierungsvorgabe für Ausbildung, Anwendung und Erfolgsmessung des Coaching zu formulieren. Des Weiteren soll es einen Beitrag zu mehr Transparenz und Aufklärung im Coaching-Markt leisten und proaktiv an der Herausbildung und Entwicklung von Coaching als Profession mitwirken. Zudem stellt sich der in Frankfurt am Main ansässige DBVC der Herausforderung, Maßstäbe und Routinen für die Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle zu setzen.

Der zweite Teil des Kompendiums überträgt die im ersten Teil vermittelten definitorischen Anforderungen in anwendungsbezogene Standards für ein professionelles Handeln des Coachs. Das Coaching wird in den umfassenden Kontext des geschäftlichen Handelns gestellt. Die dargestellten Leitlinien zielen darauf ab, die Transparenz für alle Marktteilnehmer, die Professionalität, Nachvollziehbarkeit und Dokumentation für den Streitfall und letztendlich die eigene Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit in der Coaching-Branche zu erhöhen.

Damit empfiehlt sich das Kompendium all jenen, die sich professionell mit Coaching auseinandersetzen wollen, als unverzichtbares Nachschlagewerk. Das von Dr. Astrid Schreyögg und Dr. Christoph Schmidt-Lellek redigierte Coaching-Kompendium kann gegen eine Schutzgebühr von 20 € bei der Geschäftsstelle des DBVC angefordert  werden.

Der dritte und abschließende Teil des Kompendiums „Anwendung der Standards nach dem Vier-Säulen-Modell“, der schließlich im Anhang praktische Hilfen in Form von Vertragsmustern und Checklisten beinhalten wird, ist in Arbeit und wird in einer weiteren Veröffentlichung folgen.

Über den Deutschen Bundesverband Coaching e.V. (DBVC)

Der DBVC ist der führende Verband im deutschsprachigen Raum, der sich auf Business Coaching und Leadership fokussiert. Mitglieder des DBVC sind bekannte und profilierte Coaching-Experten, die als Wegbereiter des Coachings in Deutschland gelten. Seiner führenden Rolle gemäß setzt sich der DBVC für Seriosität, Qualitätsstandards und Professionalität im Coaching-Bereich ein.

Als erster Verband verfolgt der DBVC ein „Vier-Säulen-Konzept“ und verbindet Experten aus allen relevanten Feldern – Coaching, Unternehmen, Wissenschaft und Weiterbildung. Er veranstaltet den DBVC Coaching-Kongress und sucht in den DBVC-Dialogforen regelmäßig das Gespräch mit Vertretern von Unternehmen und der Wissenschaft.

Der DBVC setzt sein „Vier-Säulen-Konzept“ insbesondere in seinen Dialogforen um, auf denen Experten aus den genannten Feldern miteinander in Verbindung gebracht werden.

Deutscher Bundesverband Coaching e.V.

DBVC Geschäftsstelle

Postfach 17 66

49007 Osnabrück

DEUTSCHLAND

Tel.: +49 541 5804808

Fax: +49 541 5804809

E-Mail: info@dbvc.de

Internet: www.dbvc.de

Ansprechpartner

DBVC Pressestelle

Frau Julia Eilers

E-Mail: presse@dbvc.de

Tel.: +49 541 5804807

Share

3 Gedanken zu „Ethik und Qualität im Coaching: DBVC gibt Erweiterung des Coachingkompendiums heraus

  1. Pingback: DBVC Coachingkompendium – Neuauflage | Coaching Berlin - Coachingausbildung in der Coachingakademie Berlin

  2. Pingback: Coaching in München

  3. Standards sind eine gute Sache und erhöhen insgesamt die Qualität einer Coaching Weiterbildung. Solch ein Kompendium hilft der Branche insgesamt weiter da es zur Qualitätssteigerung beiträgt…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.